Ra-Fortbildung-Os | Aktuelles Seminarangebot
Fortbildungen für Rechtsanwälte und Notare und deren Mitarbeiter.
Osnabrueck, Osnabrück, Rechtsanwalt, Fortbildung, Seminar, Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH, Notare, Notar, Rechtsanwälte, DR. MARCUS FLEIGE, KLAUS HIDDEMANN
15111
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15111,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

R

HINWEIS

Seit dem 01.09.2016 sind wir, die Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH, über unsere neu eingerichtete Geschäftsstelle im Hause Neuer Graben 22, 49074 Osnabrück, erreichbar.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0541/35090-30.

Bitte nutzen Sie zukünftig nur noch diese Telefonnummer.

Über Uns

Die Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH wurde 2013 von dem Osnabrücker Rechtsanwalts- und Notarverein e.V. mit dem Ziel gegründet, in Osnabrück und dessen Umgebung Fortbildungen für Rechtsanwälte und Notare und deren Mitarbeiter anzubieten. Auch heute ist der Verein der alleinige Gesellschafter der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH.

Über das Jahr hinweg bieten wir von der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH Seminare und Fortbildungen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten für Praktiker an. Wir versuchen dabei, viele für Rechtsanwälte oder Notare vor Ort interessante Rechtsgebiete abzudecken und dabei auf neue Rechtsentwicklungen zu reagieren. Aus diesem Grund wird unser Seminarprogramm fortlaufend ergänzt. Schauen Sie daher gerne gelegentlich auf unsere Homepage.

Selbstverständlich ist die Teilnahme an den Seminaren auch für andere Juristen und fachlich Interessierte möglich. Eine Mitgliedschaft im Osnabrücker Rechtsanwalts- und Notarverein e.V. ist hierfür nicht Voraussetzung. Wir freuen uns jedoch besonders darüber, die Mitglieder unseres örtlichen Vereins oder anderer Anwaltsvereine begrüßen zu dürfen.

Aktuelles Seminarangebot

Die weiteren Seminare finden Sie unter dem Button „Weitere Seminare“!

Erbrecht

„Das streitige Erbscheinsverfahren aus anwaltlicher Sicht“

Mittwoch, 23. Januar 2019
Freizeitlandhalle Hasbergen, Osnabrücker Str. 49, 49205 Hasbergen
Beginn: 12:30 Uhr – Dauer: bis ca. 18:00 Uhr
Referent: Dr. Stephanie Herzog, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht, Würselen

Fachanwaltsfortbildung § 15 FAO (5 Zeitstunden)

Mehr Info

Diese Veranstaltung richtet sich auch an Fachanwälte für Erbrecht nach § 15 FAO. Die Rechtsanwaltskammer Oldenburg sieht sich aufgrund vielfältiger Anfragen anderer Anbieter und mangels einer entsprechenden Rechtsgrundlage nicht mehr in der Lage, die Seminare, soweit sie sich an Fachanwälte richten, im Voraus als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO anzukennen. Die Seminare für Fachanwälte entsprechen jedoch auch weiterhin den Vorgaben der Fachanwaltsordnung, so dass davon ausgegangen werden kann, dass diese Seminare als Nachweis gemäß § 15 FAO auch künftig anerkannt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Einleitung von Einzelfragen
  • Nachweis einer Verfügung von Todes wegen durch Vorlage einer Kopie
  • Befangenheitsrüge im Erbscheinsverfahren
  • Testierunfähigkeit
  • Testamentsfälschung

Zur Person der Vortragenden:

Dr. Stephanie Herzog, Fachanwältin für Erbrecht
  • Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der ARGE Erbrecht des DAV
  • Mitglied des Gesetzgebungsausschusses Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Schriftleiterin und Mitherausgeberin der ErbR – Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis

Kosten:

110,00 € + 19 % USt. = 130,90 € für Mitglieder des Anwaltsvereins
140,00 € + 19 % USt. = 166,60 € für Nichtmitglieder des Anwaltsvereins

Im Preis enthalten sind Kosten für Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und einen Imbiss.

Neue Bankverbindung! Bitte beachten!
Wir bitten Sie, bis zum 18.01.2019 Ihre Teilnahme schriftlich mitzuteilen und den Tagungsbeitrag von 130,90 € bzw. 166,60 € auf das Konto der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH bei der Sparkasse Osnabrück, Konto-Nr.: 1551414863, Bankleitzahl: 265 501 05, BIC (SWIFT): NOLADE22XXX, IBAN: DE 34 265 501 05 155 14 14 863 zu überweisen. Geben Sie bitte das Stichwort „Seminar am 23.01.2019“ und den Namen des/der Teilnehmers/in an.

Angemeldete Kollegen können grundsätzlich davon ausgehen, dass sie teilnehmen können. Wir bestätigen die Anmeldung nicht gesondert.

Die Teilnahmebescheinigungen und die Rechnungen für die Teilnehmer werden während des Seminars ausgehändigt.

bislang geplante Seminare 2019 auf einen Blick:

09.01.2019 Mietrecht

23.01.2019 Erbrecht

07.02.2019 Arbeitsrecht

13.02.2019 Arbeitsrecht

20.02.2019 Arbeitsrecht

27.03.2019 Internet-Recht

08.05.2019 RA-Kosten

22.05.2019 Familienrecht